Fr. Feb 23rd, 2024
    Renault präsentiert den Twingo EV: Sein Einsatz für den Markt der erschwinglichen Elektrofahrzeuge

    Renault hat die ersten Bilder und vorläufigen Details des mit Spannung erwarteten Renault Twingo EV enthüllt und so einen Einblick in die Strategie der französischen Marke gegeben, in den Markt der erschwinglichen Elektrofahrzeuge einzusteigen. Mit seinem geplanten Debüt im Jahr 2026 gilt der Twingo EV als das kostengünstigste elektrische Fahrzeug von Renault bisher.

    Obwohl viele diesen Schritt als Reaktion von Renault auf die wachsende Präsenz chinesischer Importe in Europa sehen, verspricht der Twingo EV mit einem Preis von weniger als 20.000 € (33.000 AU$) vor Subventionen zu punkten. Das bedeutet, dass er etwa 5.000 AU$ günstiger wäre als der aktuelle BYD Dolphin, der in Australien erhältlich ist.

    Obwohl Renault noch nicht alle Spezifikationen des Twingo EV bekannt gegeben hat, erwähnte das Unternehmen, dass er eine führende Effizienzklasse haben wird, mit einem Verbrauch von nur 10 kWh pro 100 zurückgelegte Kilometer.

    Ein herausragendes Merkmal des Twingo EV ist sein signifikanter Umweltvorteil. Der französische Hersteller behauptet, dass das Fahrzeug dank seines lebenszyklusorientierten Designs zu einer Reduzierung der CO2-Emissionen um 75% im Vergleich zu anderen derzeit auf dem Markt erhältlichen Elektrofahrzeugen im Jahr 2023 beitragen wird.

    Der Twingo EV ist entwickelt worden, um den Anforderungen städtischer Mobilität gerecht zu werden. Mit seiner kompakteren Größe nimmt er 20% weniger Platz in Anspruch als ein durchschnittliches europäisches Auto. Seine geringe Größe gewährleistet eine einfache Manövrierbarkeit und problemloses Parken in den belebten Straßen der Stadt.

    Um die Entwicklungskosten minimal zu halten, wird Renault die CMF-BEV-Architektur nutzen, die auch im Renault 5, im kommenden Nissan Micra und im kommenden Renault 4 SUV zum Einsatz kommt, das 2025 auf den Markt kommen wird.

    In einem interessanten Paradigmenwechsel wird das neue Renault-Tochterunternehmen Ampere EV das Design und die Ingenieursarbeit des Twingo EV leiten. Dieses dedizierte Team, das sich ausschließlich auf Elektrofahrzeuge und die entsprechende Software konzentriert, hat das Ziel, eine Agilität und Effizienz zu fördern, die den innovativsten chinesischen Marken ähnlich sind.

    Sogar der CEO von Renault hat die Möglichkeit angedeutet, mit anderen Marken zusammenzuarbeiten, um ihre eigenen Versionen des Renault Twingo zu entwickeln, um Kosten zu teilen und potenziell den Preis weiter zu senken.

    Mit dem zunehmenden Wettbewerb im Segment der erschwinglichen Elektrofahrzeuge ist der Twingo EV bereit, sich unter seinen Hauptkonkurrenten wie dem Citroen e-C3, dem elektrischen Fiat Panda, den kürzlich vorgestellten VW ID.1 und ID.2 sowie den erschwinglichen Optionen von Hyundai und Kia zu behaupten.

    FAQ

    By